Unsere Taten & Ziele

Ziele | Taten | Fotos


Programm ÖH-Wahl 2017

Unabhängigkeit: Kompetenz statt Parteibuch, deinen ÖH-Beitrag unpolitisch verwenden und kein Polit-Hick-Hack

Wir sind eine bunt gemischte Truppe engagierter Studierender, die sich für die Verbesserung der Studienbedingungen einsetzt. Wir heißen alle, die sich im Rahmen der HoschülerInnenschaft einbringen wollen, herzlichst willkommen. Da wir keiner Partei zugehörig sind, können wir frei von politischer Ideologie arbeiten und wirklich auf die Bedürfnisse der Studierenden eingehen.

Kritische, erfahrene Vertretung in Uni-Gremien

Durch aktives Mitgestalten in der HochschülerInnenschaft können wir auf ein weit verzweigtes Netzwerk von Studierenden und Ehemaligen zurückgreifen, das sich über die Jahre hinweg viel Wissen angeeignet hat. Wir werden von unseren “Altschafen” unterstützt, um alle Studierende bestmöglich zu vertreten.

Österreichweite Vernetzung

Vernetzung und Kooperationen sind unsere Stärken. Durch intensive Zusammenarbeit mit anderen Universitäten und der Bundesvertretung sind wir in der Lage hochschulübergreifende Großprojekte effizient und strukturiert umzusetzen.

Mehr Lernbereiche! Und das rund um die Uhr!

Es ist die Pflicht der Universität den Studierenden ausreichend Räumlichkeiten zum Lernen zu bieten. Die jährlich zunehmende Anzahl der Studierenden erfordert daher eine ständige Erweiterung der Lernbereiche. Bei neuen Bauprojekten und Renovierungen muss dies ein zentraler Aspekt in der Planung sein. Diese Räumlichkeiten müssen unseren Studierenden auch außerhalb der Öffnungszeiten der Universität zur Verfügung gestellt werden.

Für mehr 'Campus' auf der TU

Die fortschreitende Erweiterung des Campusgeländes muss unter dem Aspekt der Erhaltung des Wohlfühlklimas erfolgen. Bei der Bebauung der verbliebenen Grünflächen muss darauf geachtet werden, dass die Studierenden auch außerhalb der Lehrveranstaltungen gerne Zeit am Campus verbringen. Daher setzen wir uns für eine kontinuierliche Verbesserung der Infrastruktur, sowie den Erhalt der Grünflächen ein.

Fortbildung für Studierende

Das universitäre Bildungssystem bereitet uns nicht ausreichend auf das Leben nach dem Abschluss vor. Wir fordern daher ein breiteres Angebot an Kursen zu Themen wie Steuerrecht, Versicherungen oder Bewerbungen, um uns Studierende einen erfolgreichen Start in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

Gegen Zugangsbeschränkungen

Wir sprechen uns ausdrücklich für den freien Hochschulsektor aus, denn Bildung ist ein zentrales Gut einer modernen Gesellschaft. Ein Studium ist ein kontinuierlicher Lernprozess und Zugangsbeschränkungen hindern junge  motivierte Menschen ihren Interessen nachzukommen. Sie sind kein geeignetes Mittel Studierende für ein bestimmtes Studium auszuwählen und fördern soziale Ungerechtigkeit.

Ausfinanzierung des Hochschulsektors

Wir fordern eine Ausfinanzierung des Hochschulsektors. Ein angemessenes Betreuungsverhältnis muss in Laboren und Hörsälen sichergestellt werden. Die Ausfinanzierung der Hochschulen ist notwendig um eine qualitativ hochwertige Hochschulausbildung zu ermöglichen.

Kompetente Vertretung auf Universitäts- und Bundesebene

Wir stehen für eine kompetente und parteifreie Vertretung! Die unabhängigen Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ) sind ein zentraler Partner in der Bundespolitik, durch die wir österreichweit für die Rechte unserer Studierenden einstehen können.

Einbindung aller Studierenden in HTU-Tätigkeiten

Allen Studierenden, die sich an der HochschülerInnenschaft engagieren möchten, soll dies unabhängig von politischen Einstellungen ermöglicht werden.

Verbesserung der Studienpläne

Wir treten aktiv für einen Paradigmenwechsel an der Universität auf. Studienpläne sollen inhaltlich konsistent sein und auf aktueller Forschung basieren. Schluss mit Ausrichtung der Curricula nach dem Ego einzelner ProfessorInnen!

Vernetzung der Studienvertretungen

Ein funktionierendes Netzwerk von Studienvertretungen ist ein essentieller Bestandteil einer kompetenten Universitätsvertretung. Wir fördern die Arbeit sowie den Austausch der Studienvertretungen aktiv und unterstützen ihre Projekte.

Bessere (Rad-)Verbindungen zwischen den Unistandorten

Ein funktionierendes System von Radwegen zwischen den Universitäten sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Wir setzen uns für den Ausbau der Radwege, sowie die Aufstockung des Angebots an Lastenrädern ein.

Stärkere Gewichtung der Evaluierungen

Evaluierungen sind ein elementarer Bestandteil einer funktionierenden Hochschule. Wir setzen uns für eine verpflichtende Freischaltung der Evaluierung aller Lehrveranstaltungen ein. Eine kontinuierliche Veröffentlichung der Ergebnisse muss gegeben sein. Außerdem müssen Evaluierungsergebnisse echte Konsequenzen mit sich ziehen!

Für dich geSCHAFt!

  • Vernetzung der Onlinesysteme für NAWI (Prüfungsanmeldung, etc)
  • 24/7 Zugang Lernbereich Neue Technik
  • Planung des Umbaus im Lernzentrum Inffeld
  • Mitgestaltung bei Neubauten (Inffeldgasse 10, Stremayrgasse 16)
  • Bankomat Inffeldgasse im Zuge des Umbaues der Mensa
  • Prüfungseinsicht bei Aufnahmeprüfungen – österreichweit!
  • Masterinskription im ganzen Jahr möglich
  • Aktives und passives Wahlrecht für NAWI
  • Lastenrad und Ausbau des Verleihsystems
  • Wartung der Hörsäle
  • mehr Softwarepakete für Studierende (z.B. Office 365)
  • Bessere Bedienbarkeit der Onlinesysteme auf Smartphone (Kooperation Studo)
  • Initiierung des MORE Projektes: Unterstützung von geflüchteten in den ordentlichen Universitätsbetrieb; (Buddy System)
  • Junker, Maroni & Zotter-Trinkschoko, FSL-Grillfest, SheeperBowl-Party
  • Spritzerstände

 

 

Bei Fragen zu einzelnen der hier angeführten Punkte dürft ihr euch gerne an uns wenden. Entweder an unseren Verteiler oder direkt an jemanden aus unserem Team!

Wir haben uns aber nicht nur an der TU Graz für die Studierenden eingesetzt, wir haben auch bundesweit im Rahmen der Unabhängigen Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ) für euch gearbeitet.

 

Mit Freude an der ÖH-Tätigkeit wollen wir unsere langjährige erfolgreiche Arbeit in der HTU fortsetzen und uns weiterhin aktiv für dich einsetzen.